Sie sind hier: Startseite / Ernährung
Deutsch
Samstag, 26-05-2018

Ernährung

Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen. Diese Worte vermitteln unverkennbar der Wert und die Bedeutung, die wir unseren Mahlzeiten beimessen. Essen tut uns gut. Dabei gehen die Meinungen weit auseinander, wenn es um gesunde Ernährung geht.

Die Figurbewussten sind überzeugt, dass Kohlehydrate, besonders am Abend, der Figur eher schaden. Sie meiden nach Möglichkeit jedes Gramm Fett, weil Fett ihrer Meinung nach dick mache. Die Sportlichen schätzen tierisches Eiweiß ob seiner förderlichen Wirkung für den Muskelaufbau.

Bei allem Für und Wider wird auffallend häufig außer Acht gelassen, dass die jeweiligen Nahrungsbestandteile erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Was für den einen wichtig und richtig ist, muss für den anderen noch lange nicht verträglich sein. Unter diesem Aspekt muss jeder Mensch für sich abwägen, was er unter gesunder Ernährung versteht.

Gesunde Ernährung

Aus der Sicht der Heilkundler bilden ca. 2 Liter Wasser, reichlich frisches Gemüse und Obst über den Tag verteilt und pflanzliche Eiweiße die tägliche Basis für eine gesunde Ernährung.

Kartoffeln, Getreide und Hülsenfrüchte tragen den Ruf von Dickmachern - zu unrecht! Die komplexen Kohlehydrate dieser Naturprodukte machen lang anhaltend satt. Das ist aber nur ein Grund, weshalb auf dem täglichen Speiseplan unbedingt Cerealien und gelegentlich auch Kartoffeln gehören sollten:

  • Pflanzliches Eiweiß,
  • sekundäre Pflanzenstoffe,
  • lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe


machen für uns Menschen Getreide, Hülsenfrüchte und Kartoffeln so unverzichtbar, besonders bei ausschließlich pflanzlicher Kost.

Nüsse und Mandeln ergänzen die tägliche gesunde Ernährung. Allerdings sollten Allergiker beim Verzehr von Nüssen vorsichtig sein.

Pflanzliche Fette und Öle sind für unser Wohlbefinden in mehrfacher Hinsicht unersetzlich. Die Vitamine A, D, K, und E kann der Mensch ohne Fette und Öle nicht verwerten. Pflanzliche Öle wie das Leinöl versorgen den Organismus mit der wertvollen Alpha-Linolensäure.

Grundsätzlich steht die gesunde Nahrung immer im Einklang mit der Natur: umweltfreundlich, biologisch hochwertig und mit Achtung vor dem Tier hergestellt. Gesunde Nahrung ist möglichst unbehandelt, naturbelassen und frei von chemischen Zusätzen.

feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close