Sie sind hier: Startseite / Hydrotherapie
Deutsch
Sonntag, 19-02-2017

Hydrotherapie

Die moderne Form der Hydrotherapie (Wasseranwendung) wurde gänzlich durch Pfarrer Kneipp geprägt. Vor allem die körperliche Reaktion auf Wechselbäder heiß/kalt fördert die Durchblutung der Haut, wirkt positiv bei Kreislaufbeschwerden und Kopfschmerzen. Wadenwickel sind ein sehr beliebtes Hausrezept zur Senkung von Fieber. Insgesamt sind weit über 100 verschiedene Wasseranwendungen in der Praxis bekannt.

Wasser ist Lebenselexier

Die Anwendung der Hydrotherapie ist vielfältig:

  • Güsse, Kräutergüsse, Strahlenbehandlung
  • Trinken
  • Wickel, Packungen
  • Bäder, Dampfbad
  • Waschungen
  • Wassergymnastik
  • Sauna
  • etc.

Warmes Wasser

Warmes Wasser stärkt das Immunsystem, wirkt entspannend auf die Muskulatur und die Psyche, entlastet das Herz-Kreislaufsystem und weitet die Gefäße.

Kaltes Wasser

Kaltes Wasser regt die Druchblutung an, lindert Verspannungsschmerzen und Migräneattacken, es wirkt Kreislauf belebend und aktivierend.

Tip
Ingwerwasser - stärkt das Abwehrsystem und entschlackt nachhaltig!

Dazu Ingwerwurzeln nach Bedarf schälen und in 2 - 3 dünne Scheiben schneiden, mit ca. 1 Liter Wasser aufgießen, 1 Std. ziehen lassen und über den Tag verteilt trinken. Eine andere Variante ist kochend heißes Wasser zu verwenden und 15 Minuten ziehen lassen. Nach 16 Uhr getrunkenes Wasser kann nachts noch Harndrang verursachen.

feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close