Sie sind hier: Startseite / Klangdimensionen
Deutsch
Sonntag, 19-02-2017

Klangdimensionen

Musik - richtig ausgewählt - ist Entspannung pur!

In Liegeposition, mit geschlossenen Augen, ausschließlich den Klängen lauschend, entspannt sich der Körper vollkommen, der Puls normalisiert sich, eine innere Ruhe kehrt ein.

Spezielle Entspannungsmusik ist rhythmisch der entspannten Pulsfrequenz nachempfunden. Häufige Verwendung finden Kombinationen aus Naturtönen, wie Regen, Blätterrascheln, Vogelstimmen, etc. und klassischer Musik. Dabei ist es unser Ohr, das die Schwingungen der Musik aufnimmt und mittels Hirnnerven an die inneren Organe weiterleitet.

Als Musiktherapie eingesetzt, unterscheidet der Psychologe nach aktiver und passiver Therapieform. Aktiv agiert der Patient selbst am Instrument, passiv lauscht er der Melodie. In beiden Bereichen werden jeweils Emotionen freigesetzt.

Gesundheitliche Erfolge erzielen Klangdimensionen bei:

  • Streßbewältigung
  • Leistungssteigerung
  • bessere Konzentrationsfähigkeit
  • Immunsystemstärkung
  • Angstbewältigung
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerz, Migräne
  • Hyperaktivität
  • Herz-Kreislauf-Problem
  • unterstützend in der Physiotherapie
  • unterstützend in der Psychologie
  • etc.
feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close