Sie sind hier: Startseite / Sauerstoff
Deutsch
Donnerstag, 09-03-2017

Sauerstoff

Nur wenn der menschliche Körper optimal mit Sauerstoff versorgt ist, kann er sein volles Leistungspensum abschöpfen.

Sauerstoff ist lebensnotwendig!

Eine Sauerstofftherapie ist ganzheitlich und wirkt auf den kompletten Organismus, steigert die konditionelle Fitness, mildert Streßfolgen und ist das perfekte Anti Aging. Ebenfalls werden Atemwegserkrankungen behandelt, der Kreislauf stabilisiert sowie die Durchblutung stärker aktiviert.

Sauerstofftherapie

Die Sauerstofftherapie wurde durch den Dresdner Physiker Prof. Dr. Manfred von Ardenne entwickelt. Grundsätzlich gilt, daß nach ca. 4 Minuten Sauerstoffentzug unser Hirn irreparable Schäden aufweist.

Sauerstoff wird in unserem gesamten Körper durch die roten Blutkörperchen verteilt. Sie transportieren ihn in unsere Lunge, verteilen ihn in unseren Aterien, Muskeln und im Gewebe. Der Stoffwechsel sorgt somit für Energie, Wärme und Bewegung.

Das Alter an sich bedeutet Leistungsabfall, der auch auf einen entstehenden Sauerstoffmangel zurückzuführen ist. Weitere Problematiken für Sauerstoffmangel sind Übergewicht, übermäßiger Streß, mangelnde Bewegung, Umweltschäden sowie Krankheiten (Asthma, Bronchitis, Herz, etc.).

Zu Beginn der Therapie wird ein Gemisch aus Vitaminen und Mineralien eingenommen, das die Aufnahme des Sauerstoffs in den Zellen und seine anschießende Verwertung nachhaltig verbessert. Danach folgt das eigentliche Sauerstoffgemisch (Luft mit angereichertem Sauerstoff) über die Atemmaske. Der Inhalationsabschnitt sollte täglich in etwa 2 Stunden durchgeführt werden.

Schon während dieser Therapietage kommt die ausgleichende Bewegung hinzu, die den Sauerstoff durch den gesamten Körper transportiert und die Blutzirkulation verbessert. Ideale Sportarten sind beispielsweise Fahrrad fahren, schwimmen, walken, etc. Es empfiehlt sich, die Therapie in regelmäßigen Abständen zu wiederholfen.

Die Sauerstofftherapie erzielt positive Erfolge bei Herz-Kreislauferkrankungen, Leistungsschwäche, Schwindel, Allergien, Tinnitus, Erkrankungen der Atemwege, Leberkrankheiten, Hörsturz, etc.

feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close